Am 16.09.2023 findet der Landesschachtag 2023 in Verbindung mit der Neuwahl des Präsidiums statt.
Hiermit ruft das Präsidium des LSV die Mitglieder unseres Landesschachverbandes auf, sich als Kandidat für das neue Präsidium zu bewerben und aktiv in der nächsten Wahlperiode an der Umsetzung der Ziele des LSV gemäß Satzung mitzuwirken.

Gegenwärtig ist folgender Stand an Kandidaten vorhanden:

  1. Andreas Domaske als Präsident, Gert Kleint (Referent für Öffentlichkeitsarbeit) und Karl Friedrich (Referent für Breitenschach) haben erklärt, nicht mehr für die Ämter zu kandidieren.
  2. Für alle weiteren Ämter werden die bisher gewählten Funktionäre erneut kandidieren.
  3. Folgende Neubewerbungen liegen bisher vor:
  • Referentin für Frauenschach: Heike Goldmund
  • Referent für Breitenschach: Dr. Jörg-Stephan Hilbert
  • Beauftragter Inklusion: Michael Becker

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.